Promoaktion zur Skrill-Kreditkarten- und Rapid Transfer-Gebührensenkung Geschäftsbedingungen

LESEN SIE VOR DER TEILNAHME DIESE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SORGFÄLTIG DURCH.  MIT IHRER TEILNAHME AN DIESER PROMOAKTION ERKLÄREN SIE SICH VERBINDLICH MIT DIESEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN EINVERSTANDEN.  ZU DIESEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN GEHÖRT U. A. DIE EINSCHRÄNKUNG IHRER RECHTE UND RECHTSBEIHILFEN.

1. Die Promoaktion(„Promoaktion‟) und die Geschäftsbedingungen der Promoaktion

Skrill Limited („Skrill‟ oder „wir‟) bietet innerhalb des Aktionszeitraums eine Senkung der Verarbeitungsgebühren bei Transaktionen per Debit-Prepaid-/Kreditkarte (nur VISA, MasterCard, Maestro) von 1,9 auf 0,9 % und bei Transaktionen per Rapid Transfer von 1 auf 0,5 % gemäß den folgenden Geschäftsbedingungen an:

a) Die Promoaktion gilt nur für neue eCommerce-Händler, die während des Aktionszeitraums ein Skrill-Händlerkonto registrieren lassen und voll aktivieren und deren eingetragene Anschrift sich in einem der folgenden Länder befindet:  Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Vereinigtes Königreich, Andorra, Gibraltar, Monaco, San Marino, Schweiz, Türkei, Vatikan. Als eCommerce-Händler (“Merchant”) gilt, ausschließlich im Sinne dieser Promoaktion, ein Händler, der erfolgreich ein Skrill-Händlerkonto registriert und aktiviert hat und der keine Dienstleistungen in einem der folgenden Sektoren anbietet: Glücksspiel (z. B. Casino, Lotterie, Poker, Sportwetten), Forex (z. B. Broker, die CFDs, FX, Spreadbetting und binäre Optionen oder sonstige regulierte Finanzdienstleistungen anbieten), Partnerbörsen (z. B. Dating-Dienste, Soft Adult), Krypto-Wechsel und -Wiederverkäufer oder PSP-Aggregatoren/-Wiederverkäufer.

b) Die Mindestempfangsgebühr pro Transaktion wird erlassen. Für Deviseneinlagen werden weiterhin Wechselkursgebühren erhoben. Alle anderen in den betreffenden Skrill Nutzungsbedingungen genannten Gebühren bleiben unverändert. 

2. Der Aktionszeitraum 

2.1 Die Promoaktion zur Gebührensenkung läuft vom 01.03.2020 um 00:01 GMT bis zum 01.03.2021 um 23.59 GMT („Aktionszeitraum‟).

3. Teilnahmebedingungen

Für die Teilnahme an dieser Promoaktion muss der Händler alle nachfolgend aufgeführten Kriterien kumulativ erfüllen: 

3.1 Er muss ein Skrill eCommerce-Händler mit eingetragener Anschrift in einem der folgenden Länder sein:

Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Vereinigtes Königreich, Andorra, Gibraltar, Monaco, San Marino, Schweiz, Türkei, Vatikan.

3.2 Er darf zu Beginn des Aktionszeitraums noch kein Skrill eCommerce-Händlerkonto besitzen.

3.3 Er muss innerhalb des Aktionszeitraums ein neu registriertes, aktives Händlerkonto bei Skrill („Konto‟) beantragen.

3.4 Er darf kein Dienstanbieter für irgendeine Firma der Paysafe-Gruppe sein.

Die Kriterien in Ziffer 3 werden insgesamt als die „Teilnahmebedingungen‟ bezeichnet. Ein Teilnehmer im Sinne dieser Promoaktion ist ein Händler, der alle Teilnahmebedingungen erfüllt („Teilnehmer“). Skrill behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufzufordern, einen Nachweis zu erbringen, aus dem ersichtlich ist, dass sie bestimmte bzw. alle oben aufgeführten Voraussetzungen und bestimmte bzw. alle Teilnahmekriterien erfüllen. Außerdem kann Skrill nach alleinigem Ermessen einen Teilnehmer von der Teilnahme ausschließen, falls der Nachweis nicht innerhalb einer angemessenen, von Skrill genannten Zeit erbracht wird oder falls Skrill die Erfüllung der Teilnahmekriterien (bei angemessenem Erwägen) nicht erkennen kann.

4. Geeignete Transaktionen

Folgende Transaktionen gelten als geeignet, sofern erfolgreich:

4.1 Transaktionen, die innerhalb des Aktionszeitraums per Debit-/Prepaid-/Kreditkarte (nur Visa, Mastercard oder Maestro) oder Rapid Transfer ausgeführt werden.

4.2. Skrill behält sich das Recht vor, bei dieser Promoaktion jede geeignete Transaktion aus der Verlosung auszuschließen, die nach dem alleinigen vernünftigen Ermessen von Skrill einen Missbrauch der Promoaktion oder der Skrill Nutzungsbedingungen (Acceptable Use Policy, AUP) darstellt.

5. Vertraulichkeit

5.1 Vertrauliche Informationen sind Informationen, die mit dem Vermerk „vertraulich“ oder „proprietär“ gekennzeichnet sind oder bei denen man unter normalen Umständen und in Hinblick auf den Kontext der Offenlegung oder der Art der Informationen davon ausgehen kann, dass sie vertraulich sind. Unter Vorbehalt der Allgemeingültigkeit der vorangegangenen Ausführungen gelten als vertraulich u. a. Geschäftspläne, Daten, Strategien, Methoden, Kunden- und Klientenlisten, technische Spezifikationen, Transaktionsdaten und Kundendaten.

5.2 Während des Aktionszeitraums und danach verwendet und vervielfältigt Skrill die vertraulichen Informationen der Teilnehmer ausschließlich zu Zwecken dieser Promoaktion und nur im für diesen Zweck erforderlichen Umfang; Skrill beschränkt die Offenlegung der vertraulichen Informationen auf Fälle von begründetem Informationsbedarf seiner Mitarbeiter, Berater, Gutachter oder unabhängigen Auftragnehmer.

5.3 Ungeachtet des Vorangegangenen stellt die Offenlegung vertraulicher Informationen für Skrill keinen Verstoß gegen diese Promoaktionsbedingungen dar, falls dies gesetzlich oder in einer/einem gerichtlichen oder regierungsbehördlichen Untersuchung oder Verfahren vorgeschrieben ist.

5.4 Die Geheimhaltungspflicht dieses Paragraphen 5 findet keine Anwendung auf Informationen, die (i) ohne Dazutun oder Verschulden von Skrill öffentlich bekannt sind oder werden; (ii) Skrill im Zusammenhang mit dieser Promoaktion vor Erhalt vom Teilnehmer uneingeschränkt bekannt waren, und zwar aus eigenen unabhängigen Quellen, was sich durch Skrills schriftliche Aufzeichnungen nachweisen lässt, und die weder direkt noch indirekt vom Teilnehmer bezogen wurden; (iii) Skrill von Drittparteien erhält, von denen Skrill begründetermaßen weiß, dass diese Drittparteien das Recht zur Übermittlung solcher Informationen haben und nicht zur Geheimhaltung dieser Informationen verpflichtet sind; oder (iv) durch Mitarbeiter oder Vertreter von Skrill unabhängig entwickelt wurden, vorausgesetzt, dass Skrill beweisen kann, dass die genannten Mitarbeiter oder Vertreter zuvor keinen Zugang zu den vertraulichen Informationen hatten, die in diesem Rahmen eingehen.

6. Rechtsbehelf 

6.1 Dies ist eine Promoaktion von Skrill Limited, einer nach dem Recht von England und Wales unter der Firmennummer 4260907 ordnungsgemäß eingetragenen Firma mit eingetragenem Sitz in England, 25 Canada Square, London E14 5LQ. Skrill ist von der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA (Financial Services Authority) gemäß den „Electronic Money Regulations 2011“ (Bestimmungen für die Ausgabe von elektronischen Zahlungsmitteln und -instrumenten) als E-Money-Institut zugelassen.  

Skrill Limited gehört der Firmengruppe Paysafe Group an.

6.2 Durch die Teilnahme an dieser Promoaktion erklären Sie sich mit den Geschäftsbedingungen dieser Promoaktion einverstanden. 

6.3 Die vorliegende Promoaktion gilt nicht für Händler mit eingetragener Anschrift in Ländern, in denen diese Promoaktion als ungesetzlich bzw. verboten erachtet werden könnte. 

6.4 Skrill behält sich das Recht vor, jederzeit und nach alleinigem Ermessen die Promoaktion zu beenden oder Änderungen daran vorzunehmen. Dazu werden Sie entweder unter der E-Mail-Adresse benachrichtigt, unter der Ihr Konto eingetragen wurde, oder durch die Änderung der Geschäftsbedingungen dieser Promoaktion unter www.skrill.com. Skrill behält sich das Recht vor, die Promoaktion nach eigenem Ermessen ganz oder teilweise zu ändern, abzubrechen, zu beenden oder vorübergehend auszusetzen, wenn die Promoaktion nach Einschätzung von Skrill nicht wie in den vorliegenden Geschäftsbedingungen dieser Promoaktion vorgesehen durchgeführt werden kann oder wenn ein Virus, ein Computerfehler oder ein unbefugter menschlicher Eingriff oder ein sonstiger Vorfall aufgetreten ist, der sich der angemessenen Kontrolle von Skrill entzieht und die Verwaltung, Sicherheit, Unparteilichkeit oder normale Durchführung der Promoaktion beeinträchtigen könnte.  

6.5 Skrill behält sich das Recht vor, jeden Teilnehmer aus dieser Promoaktion auszuschließen, wenn Skrill begründetermaßen annimmt, dass ein Teilnehmer gegen diese Promoaktionsbedingungen oder die Geschäftsbedingungen für Skrill-Händler verstoßen hat oder versucht hat, irgendwelche Sicherheits- oder Betriebsverfahren zu umgehen.

6.6 Alle von Skrill getroffenen Entscheidungen sind endgültig und verbindlich und bedürfen keiner weiteren Korrespondenz.  

6.7 Skrill haftet nicht für: (1) falsche oder ungenaue Angaben seitens eines Teilnehmers, aufgrund von Druckfehlern oder durch irgendeine Ausstattung oder Programmierung in Verbindung mit bzw. im Rahmen dieser Promoaktion; (2) technische Defekte aller Art, insbesondere Störungen, Unterbrechungen oder Verbindungsausfälle bei Telefonverbindungen oder Netzwerkhardware bzw. -software; (3) unbefugte Eingriffe von Personen in irgendeinen Teil des Teilnahmeverfahrens oder dieser Promoaktion; (4) technisches oder menschliches Versagen, das bei der Verwaltung dieser Promoaktion oder der Verarbeitung der Teilnahme auftreten kann; (5) jegliche Personen- oder Sachschäden, die sich direkt oder indirekt, gänzlich oder teilweise aus der Teilnahme an der Promoaktion oder dem Erhalt bzw. dem Gebrauch oder Missbrauch irgendeines Bargeldpreises ergeben mögen. 

6.8 Alle Anliegen und Fragen bezüglich Gliederung, Gültigkeit, Auslegung und Vollstreckbarkeit der vorliegenden Geschäftsbedingungen dieser Promoaktion oder bezüglich der Rechte und Pflichten seitens der Teilnehmer bzw. seitens Skrill in Verbindung mit dieser Promoaktion unterliegen dem Englischen Recht, und zwar unter Ausschluss von Rechtswahlklauseln oder kollisionsrechtlichen Vorschriften (seitens der Rechtsprechung von England und Wales oder sonstiger Jurisdiktionen), welche die Anwendung von Gesetzen einer Gerichtsbarkeit außerhalb von England und Wales zur Folge hätten. 

6.9 Sollten irgendwelche Diskrepanzen zwischen einer übersetzten Version und dem englischen Original der Geschäftsbedingungen dieser Promoaktion vorliegen, so gilt vorrangig die englische Fassung. 

6.10 Soweit rechtlich vertretbar, übernehmen Skrill, seine Vertreter oder Distributoren unter keinen Umständen jegliche Verantwortung oder Haftung zur Entschädigung eines Teilnehmers oder potenziellen Teilnehmers sowie jegliche Haftung (ob direkt, indirekt, speziell, beiläufig, exemplarisch, auf Entschädigungs- oder Folgeschäden bezogen) für die Teilnahme (bzw. der versuchten Teilnahme) oder in Verbindung mit derselben an der Promoaktion,  sei es ein auf Vertragsrecht, Garantie, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Gefährdungshaftung oder sonstwie basierender Anspruch. Die gesetzlichen Ansprüche der Teilnehmer bleiben hiervon unberührt. Die vorliegenden Bedingungen dieser Promoaktion stellen keinerlei Beschränkung oder Ausschluss der Haftung von Skrill bei Tod oder Personenschäden aufgrund seiner nachgewiesenen Fahrlässigkeit, betrügerischer Handlungen oder sonstiger Tatbestände dar, bei denen die Haftung kraft Gesetzes nicht begrenzt oder aufgehoben werden darf.

6.11 Skrill haftet nicht für die Nichterfüllung oder verzögerte Erfüllung jeglicher Pflichten gemäß den Geschäftsbedingungen der Promoaktion, wenn dies auf Ereignisse, Umstände oder Ursachen zurückgeht, die sich der angemessenen Kontrolle von NETELLER entziehen; hierzu gehören unter anderem: Feuer, Überschwemmungen, Erdbeben, schlechte Witterungsverhältnisse, Streik, Krieg (mit oder ohne Kriegserklärung), Embargos, Blockaden, gesetzliche Prohibition, behördliche Maßnahmen, Unruhen, Revolte, Vandalismus, Zerstörung, Flug- und sonstige Transportverzögerungen oder -stornierungen.

7. Konfliktfall

Diese Geschäftsbedingungen gelten in Verbindung mit den Bestimmungen des zwischen dem Händler und Skrill unterzeichneten Skrill-Händlervertrags („Vertrag“). Bei etwaigen Unstimmigkeiten zwischen irgendwelchen Klauseln dieser Geschäftsbedingungen und dem Vertrag gelten die folgenden Texteinheiten in der hier angegebenen Rangfolge als Grundlage zur Beilegung des Konflikts:

7.1. die Deckblätter zum Vertrag

7.2. die Geschäftsbedingungen von  Skrill für Händler

7.3. diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen

7.4. die Anhänge zum Vertrag

7.5. die Nutzungsbedingungenvon Skrill

7.6. alle sonstigen in diesem Vertrag oder irgendeinem anderen daran angefügten Dokumente

8. Kontaktaufnahme 

Sollten Sie irgendwelche Fragen zu dieser Promoaktion oder zu unseren Dienstleistungen im Allgemeinen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden, indem Sie eine E-Mail an das neue Geschäftsteam schicken.