Wie setze ich einen Alarm?

Über die Alarmfunktion können Sie eine Benachrichtigung erhalten, wenn der Preis einer ausgewählten Kryptowährung eine Stufe erreicht, die Sie zuvor festgelegt haben. Alarme sind ein nützliches Hilfsmittel, wenn Sie nicht ständig die Kryptopreise verfolgen, aber benachrichtigt werden möchten, sobald ein Coin einen bestimmten Wert erreicht.

Einen Alarm können Sie in 3 einfachen Schritten einstellen:

1. Gehen Sie zum Abschnitt Handeln > Marktdaten und klicken Sie auf das Alarm-Glockensymbol
2. Geben Sie den Preis ein, bei dem Sie einen Alarm erhalten möchten. Sie können ihn auf Papiergeld und für einige Kryptowährungen auf Bitcoin einstellen.
3. Klicken Sie auf Alarm erstellen.

Außerdem können Sie einen Alarm über den Abschnitt Handeln > Kaufen/Verkaufen auf dem Dashboard einstellen. Bei Auswahl einer bestimmten Währung wird unter dem Währungsrechner ein Glockensymbol angezeigt.

 

 

  • Sobald der festgelegte Preis erreicht ist, erhalten Sie (je nach Ihrer Benachrichtigungseinstellung) eine E-Mail bzw. eine Pushbenachrichtigung auf der App.
  • Nachdem ein Alarm ausgeführt wurde, wird er automatisch deaktiviert. Für jede weitere Benachrichtigung muss dann ein neuer Alarm eingestellt werden.
  • Sie können Ihre Alarme jederzeit überprüfendeaktivieren oder löschen; gehen Sie dazu auf die Registerkarte Portfolio oder Handeln.

So aktivieren Sie Pushbenachrichtigungen:

    1. Öffnen Sie die Skrill-App.
    2. Navigieren Sie zum Abschnitt Profil > Datenschutzeinstellungen > Marketing-Voreinstellungen.
    3. Aktivieren Sie Pushbenachrichtigungen.

 

*Der Dienst ist derzeit nur in ausgewählten Ländern verfügbar. Wenn Sie unter einen Krypto-Bereich sehen, bedeutet dies, dass der Dienst für Sie verfügbar ist.

 

Kryptowährungen sind nicht reguliert und haben keinen Verbraucher- oder Finanzschutz. Möglicherweise fallen Kapitalertragsteuern oder andere Steuern an. Die Preise sind Schwankungen ausgesetzt; riskieren Sie nur Geld, dessen Totalverlust Sie sich leisten können.


In Verbindung stehende Artikel

Zurück nach oben