Cookie-Mitteilung

Paysafe Group Limited und sämtliche ihrer Unternehmensgruppen (zusammen: „Paysafe“ oder „wir“ oder „unser/e/es/en/er“) setzen während Ihrer Nutzung unserer Websites, Mobilgeräte-Websites oder Mobilgeräte-Apps „Cookies“ und weitere Technologien ein. Diese Mitteilung findet zusätzlich zu allen sonstigen Nutzungsbedingungen oder Vertragsbestimmungen der jeweils genutzten Paysafe-Dienste Anwendung.

Zum Erscheinungsdatum dieser Cookie-Mitteilung ist vertraglich vereinbart, dass Skrill USA, Inc., ein Unternehmen aus Delaware mit Hauptsitz in One Biscayne Tower, 2 S. Biscayne Blvd Suite 2630. Miami, Florida 33131, USA, von Paysafe gekauft wird. Paysafe stellt Skrill USA, Inc. und dessen Kunden Datenverarbeitungsdienste und weitere Dienste wie Internetdienste sowie die Platzierung von Cookies und ähnlichen Technologien bereit. Aus diesem Grund wird Paysafe im erforderlichen Umfang – wie für den Betrieb von Paysafe angemessen und zum Management von Transaktionen und Daten als notwendig erachtet – Informationen von Skrill USA, Inc. erhalten und Daten mit Skrill USA, Inc. austauschen.

In dieser Mitteilung erfahren Sie mehr über Cookies und ähnliche Technologien und werden informiert, inwiefern Sie die Verwendung von Cookies kontrollieren können. Falls Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Paysafe Ihre Daten handhabt, können Sie in unserer Datenschutzmitteilung weitere Informationen erhalten.

Wenn Sie unsere Websites, Mobilgeräte-Websites oder Mobilgeräte-Apps nutzen, werden Sie gebeten, unsere Platzierung von Cookies oder ähnlichen Technologien auf Ihrem Gerät zu akzeptieren. Solange es sich nicht um unverzichtbare Cookies handelt, die dem Betrieb der Website oder der Bereitstellung von Diensten dienen, können Sie diese Einwilligung zurückziehen oder ändern.

Wir verwenden ein Cookie-Banner, um Ihre Genehmigung zur Erhebung von Daten einzuholen, und betreiben eine Cookie-Präferenzverwaltung, auf der Sie Ihre Genehmigungen erteilen und ändern können.

Die Einwilligung zu erteilen ist ganz einfach. Wenn Sie das Cookie-Banner sehen, klicken Sie auf „Alle akzeptieren“ oder browsen einfach weiter. Falls Sie unsere Verwendung von Cookies ablehnen oder einschränken möchten, können Sie dies in unserer Cookie-Präferenzverwaltung vornehmen.

Die Einwilligung ändern oder zurückziehen:

1. Klicken Sie auf dem Cookie-Banner auf „Cookie-Einstellungen“. Dadurch gelangen Sie zur Cookie-Präferenzverwaltung, wo Sie Cookies aktivieren oder deaktivieren können.

Oder:

2. Klicken Sie auf den Link, um zur Cookie-Präferenzverwaltung zu gelangen.

Wenn Sie das erste Mal auf die Präferenzverwaltung gehen, sind alle Cookies bis auf die unverzichtbaren deaktiviert. Falls Sie bereits Cookies akzeptiert haben, finden Sie in der Präferenzverwaltung Ihre gespeicherten Einstellungen. Durch Anklicken von „Einstellungen speichern“ werden Ihre Auswahlen gespeichert. Alternativ wählen Sie „Alle [Cookies] zulassen“.

Bitte beachten Sie: Falls Sie Ihre Cookies gelöscht haben oder einen Browser oder Browsereinstellungen verwenden, die eine Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät verhindern, sehen Sie den Cookie-Banner bei jedem Besuch unsere Websites und wird die Präferenzverwaltung jedes Mal zurückgesetzt. Das liegt daran, dass wir einen Cookie zur Speicherung Ihre Datenschutzpräferenzen nutzen. Sie können Ihren Browser auch so einrichten, dass Cookies nur eingeschränkt akzeptiert oder vollständig abgelehnt werden, wodurch jedoch das Browsen beeinträchtigt werden kann.

Mobilgeräte-Apps von Paysafe erheben mit Cookie-ähnlichen Technologie ebenfalls Daten. Damit wollen wir nicht nur herausfinden, wie unsere Apps verwendet werden und wie sie sich verbessern lassen, sondern gewährleisten auch die höhere Sicherheit Ihrer Daten.

Über die Präferenzverwaltung der Mobilgeräte-Apps von Paysafe können Sie bestimmen, welche Angaben über Sie wir nutzen dürfen. Falls Sie diese Einstellungen prüfen oder ändern möchten, öffnen Sie einfach die App des verwendeten Paysafe-Produkts, gehen auf Ihr Profil, suchen die Präferenzverwaltung in Ihren Marketing- oder Datenschutz-Einstellungen und legen die gewünschten Datenpräferenzen fest.

Cookies und ähnliche Technologien werden zur Erhebung von bestimmten Informationen über Website-Besucher verwendet.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät platziert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Cookies werden häufig von Betreibern von Websites und mobilen Apps verwendet, um deren Websites und Apps funktionsfähig bzw. effizienter zu machen und Analysedaten zu gewinnen.

Paysafe verwendet Cookies für ganz verschiedene Zwecke: zum Beispiel, damit Sie effizient durch die einzelnen Seiten navigieren können, damit Ihre Präferenzen gespeichert werden und allgemein, um das Browsen für Sie zu verbessern. Wir verwenden diese auch, um jede auf unseren und den Websites anderer Anbieter gezeigte Werbung für Sie und Ihre Interessen relevanter zu machen. 

Falls Sie unsere Websites oder Mobilgeräte-Websites besuchen oder unsere Mobilgeräte-Apps nutzen, wenden wir Cookies und ähnliche Technologien dazu an, unsere Online-Dienste besser an das Gerät anzupassen, von dem aus Sie darauf zugreifen, Betrugsprävention und -ermittlung zu betreiben und Sie zu schützen. Wenn Sie unsere Websites über ein beliebiges Gerät besuchen (z. B. Mobilgerät oder PC), erheben wir Informationen über Ihre Nutzung der Website, beispielsweise Informationen über das Gerät oder den Browser, das oder den Sie für den Zugang zur Website nutzen (Gerätetyp, Betriebssystem, Bildschirmauflösung usw.), wie Sie mit der Website interagieren und von welcher IP-Adresse Sie mit Ihrem Gerät darauf zugreifen.

Damit können wir zum Beispiel Folgendes tun: verfolgen, wie sich die Traffic-Muster von Nutzern innerhalb der einzelnen Websites-Seiten gestalten; die richtigen Cookies bereitstellen oder mit diesen kommunizieren; feststellen, ob Sie durch Onlinewerbung auf Drittpartei-Websites zu unseren Websites gelangt sind; die Website-Dienste verbessern oder den Erfolg von E-Mail-Marketingkampagnen messen.

In vielen Fällen können unsere Online-Dienste nur mit Cookies ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie also Cookies ablehnen, wird diese Funktionalität beeinträchtigt und Sie können beispielsweise bestimmte Vorgänge unserer gesicherten Online-Dienste nicht ohne Installation dieser Cookies oder ähnlicher Technologien starten oder abschließen. Beachten Sie bitte weiterhin, dass wir Transaktionen von Personen, die sich in bestimmten Ländern befinden, teilweise nicht verarbeiten können.

Cookies, die vom Inhaber der Website/App platziert werden (in diesem Fall von der Paysafe Group), heißen „Cookies von Erstanbietern“. Cookies, die von anderen Parteien als vom Inhaber der Website/App platziert werden, heißen „Cookies von Drittanbietern“. Drittanbieter-Cookies aktivieren Drittanbieter-Funktionen oder -Funktionalitäten (z. B. Werbung, interaktive Inhalte und Analysen), die auf der oder durch die Website/App bereit gestellt werden sollen. Die Parteien, von denen diese Drittanbieter-Cookies stammen, können Ihren Computer wiedererkennen, wenn Sie damit die entsprechende Website besuchen – aber auch, wenn Sie bestimmte andere Websites besuchen. 

Cookies und einige der ähnlichen von uns genutzten Technologien können über Ihre Geräteeinstellungen oder den Browser ebenfalls deaktiviert werden. Dadurch kann die Funktionalität unserer Websites, Mobilgeräte-Websites oder Mobilgeräte-Apps auf Ihren Geräten jedoch deutlich eingeschränkt sein.

Pixeltags

Zu diesen Zwecken verwenden wir zusätzlich ähnliche Technologien, beispielsweise „Pixeltags“ und „JavaScript“. Pixeltags und JavaScript sind winzige Grafikdateien, die individuelle Identifikatoren enthalten. Damit erkennen wir, wenn jemand unsere Websites besucht oder eine von uns versendete E-Mail geöffnet hat.

JavaScript und einige der ähnlichen von uns genutzten Technologien können über Ihre Geräteeinstellungen oder den Browser ebenfalls deaktiviert werden. Dadurch kann die Funktionalität unserer Websites, Mobilgeräte-Websites oder Mobilgeräte-Apps auf Ihren Geräten jedoch deutlich eingeschränkt sein.

Flash-Cookies

Auf unseren Websites können wir auch sogenannte „Flash-Cookies“ einsetzen, um unter anderem Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste zu erheben und zu speichern, Betrugsprävention und -ermittlung zu betreiben sowie weitere Website-Vorgänge wie Werbung und Videos zu unterstützen.

Flash-Cookies werden auch „Local Shared Objects“ (örtlich geteilte Objekte) oder „LSO“ genannt und können auf Websites mithilfe von Flash Player Nutzerdaten speichern. Falls Sie nicht möchten, dass Flash-Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden, können Sie die Einstellungen Ihres Flash Players so anpassen, dass die Speicherung von Flash-Cookies blockiert wird. Verwenden Sie dazu die Funktionen der Website-Zugriffsschutzeinstellungen. Sie können Flash-Cookies auch über die Globalen Speichereinstellungen steuern, indem Sie nach der Anleitung vorgehen. (Darin wird zum Beispiel erklärt, wie bestehende Flash-Cookies gelöscht werden, wie Sie die Platzierung von Flash-LSO auf Ihrem Computer ohne Ihre vorherige Einwilligung verhindern und wie Sie Flash-Cookies blockieren, die nicht vom Betreiber der Website stammen, auf der Sie sich in dem Moment befinden.) Bitte beachten Sie: Eine Einschränkung oder Begrenzung von Flash-Cookies im Flash Player kann die Funktionalität verschiedener Flash-Anwendungen verringern oder behindern, unter anderem möglicherweise Flash-Anwendungen, die im Kontext mit unseren Diensten oder Online-Inhalten eingesetzt werden.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies, die jeweils für verschiedene Zwecke verwendet werden. In diesem Abschnitt beschreiben wir fünf Funktionen. Diese müssen aber nicht zwangsläufig auf jeder von Ihnen besuchten Website verwendet werden. Außerdem können manche Cookies zu mehreren Kategorien gehören.

Unverzichtbare Cookies

Diese Cookies sind zum ordnungsgemäßen Betrieb der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Sie reagieren meist nur auf Ihre Aktionen, die sich auf Anfragen nach Diensten beschränken. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert werden oder Sie vor Platzierung eine Warnung erhalten. Allerdings funktionieren dann Teile der Website nicht mehr. Diese Cookies werden aktiviert, sobald Sie unsere Website besuchen, und bleiben für die Dauer Ihres Besuchs aktiv.

„Unverzichtbare“ Cookies speichern Daten, die für Folgendes verwendet werden können: Zur Speicherung Ihrer Datenschutzpräferenzen; zu Ihrer Anmeldung oder zum Ausfüllen von Formularen; zum Browsen auf der Website und zur Nutzung der Funktionen, unter anderem zum Zugang zu geschützten Bereichen der Website; zur Einhaltung unserer gesetzlichen und behördlichen Auflagen, beispielsweise Geldwäsche- und Betrugsprävention; zum Schutz Ihres Kontos und gegen Kontomissbrauch durch Andere.

„Leistungscookies“

Mithilfe dieser Cookies können wir die Besucherzahlen festhalten und die Traffic-Herkunft feststellen. Wir können die Leistung unserer Website messen und verbessern, um Ihnen einen besseren Service zu bieten.

Damit erfahren wir, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind und wie viele Besucher sich auf der Website befinden. Alle Informationen, die diese Cookies erfassen, werden zusammengefasst und sind daher anonym. Falls Sie diese Cookies nicht akzeptieren, können wir Ihre Erfahrungen mit der Website nicht auswerten, um deren Leistungen zu überwachen und zu verbessern.

Leistungscookies können für Folgendes verwendet werden: Aufzeichnungen darüber, welche Stellen die Besucher auf den Seiten angeklickt haben und welche Dienste sie suchen; Protokolle zu Fehlermeldungen der Webseiten; Verbesserung der Websites, um Informationen und Dienste für Desktop-PCs und Mobilgeräte-Browser schneller und einfacher zur Verfügung zu stellen.

 Funktionscookies

Mithilfe dieser Cookies können Ihre Einstellungen (z. B. Benutzername, Sprachauswahl oder die Region, in der Sie sich befinden) auf der Webseite gespeichert und erweitere, persönlichere Funktionen bereitgestellt werden.

Zum Beispiel kann eine Website Ihnen lokale Wettermeldungen oder Verkehrsnachrichten anzeigen, indem sie die Region, in der Sie sich gerade befinden, in einem Cookie speichert. Sie können zudem verwendet werden, um von Ihnen beantragte Dienste bereitzustellen, beispielsweise ein Video anzuschauen oder einen Kommentar auf einem Blog zu hinterlassen. Die von diesen Cookies gesammelten Informationen können anonymisiert werden. Sie können nicht Ihr Surfverhalten auf anderen Websites aufzeichnen. Das heißt also, dass diese Cookies sich Ihre Einstellungen merken, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. 

Targeting-Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um Ihnen Werbung zu zeigen, die besser auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Sie werden auch verwendet, um die Häufigkeit einer bestimmten Werbung zu begrenzen; außerdem messen sie die Effektivität von Werbekampagnen.

Sie werden üblicherweise von Werbenetzwerken mit Genehmigung des Website-Betreibers platziert. Sie speichern die Information, dass Sie eine Website besucht haben, und geben diese an andere Organisationen weiter, beispielsweise an Werbetreibende. Oftmals sind Targeting- bzw. Werbe-Cookies an Website-Funktionen gekoppelt, die eine andere Organisation anbietet. Diese Cookies erfassen also im Grunde Informationen über Ihre Browsinggewohnheiten, um Werbung an Sie und Ihre Interessen anzupassen.

Falls Sie diese Cookies deaktivieren, sehen Sie dennoch Werbung, die aber nicht auf ein bestimmtes Nutzerprofil zugeschnitten ist und nicht unbedingt für Sie interessante Inhalte und Angebote enthält.

Social-Media-Cookies

Diese Cookies werden von verschiedenen Social-Media-Services platziert, wenn wir diese zur Website hinzugefügt haben. Sie dienen dazu, unsere Inhalte mit Ihren Freunden und Netzwerken zu teilen.

Diese Cookies können Ihren Browser über mehrere Websites verfolgen und ein Profil Ihrer Interessen erstellen. Das kann sich auf Inhalte und Nachrichten auswirken, die Sie auf anderen von Ihnen besuchten Websites gezeigt bekommen. Falls Sie diese Cookies nicht akzeptieren, können Sie diese Tools zum Teilen ggf. nicht verwenden oder sehen, und die bereitgestellten Inhalte oder Angebote sind für Sie möglicherweise weniger relevant.

Cookies in E-Mails

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologie teilweise in unseren E-Mails, die Hyperlinks mit jeweils individuellen Tags enthalten. Damit gewinnen wir Einblicke in Ihre Interaktionen mit unseren E-Mails, um unsere künftigen E-Mail-Mitteilungen an Sie zu verbessern.

Falls Sie Links in Ihrer E-Mail anklicken, können wir Ihre Nutzung unserer Website nachverfolgen und Ihnen die Inhalte und Angebote zeigen, die Sie am meisten interessieren.

Falls Sie keine Cookies von unseren E-Mails zulassen möchten, schließen Sie einfach die E-Mail, ohne Bilder herunterzuladen oder Links anzuklicken. Sie können auch in Ihren Browsereinstellungen Cookies einschränken oder ganz ablehnen. Diese Einstellungen gelten dann für alle Cookies, ob von Websites oder von E-Mails. Falls Sie Ihren Computer so konfiguriert haben, dass er automatisch Bilder anzeigt, oder falls Sie uns zu Ihrem E-Mail-„Adressbuch“ (oder Ihrer Liste mit „sicheren Absendern“) hinzugefügt haben, oder falls Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Computers auf „niedrig“ gesetzt haben, könnten in dem Moment Cookies platziert werden, in dem Sie eine E-Mail von uns herunterladen, öffnen oder lesen. Wenn Sie dies nicht wünschen, sollten Sie die automatische Anzeige von Bildern deaktivieren, uns aus Ihrem Adressbuch entfernen oder Ihre Sicherheitseinstellungen erhöhen. 

Um mehr über die jeweiligen von der Paysafe Group verwendeten Cookies zu erfahren, besuchen Sie bitte die Cookie-Präferenzverwaltung.

Durch Anklicken der jeweiligen Cookies gelangen Sie zu deren Beschreibung auf OneTrust Cookiepedia. Bitte beachten Sie: Cookiepedia ist in Besitz und Betrieb von OneTrust, und der Inhalt wird von der Paysafe Group nicht kontrolliert. Hier finden Sie eine Erklärung zu den verschiedenen Cookies auf Branchenstandard.

Wir arbeiten mit Drittparteien wie Werbetreibenden, Verlegern, Social Media Netzwerken, Suchmaschinen und Agenturen zusammen, um die Relevanz der von uns unterbreiteten Werbung zu steigern.

Durch die Bereitstellung maßgeschneiderter Werbung können wir Ihre Interaktionen auf unseren Websites damit assoziieren, wie Sie Ihr Konto nutzen. Wir verwenden Cookies zur Erhebung Ihrer Informationen, um Einblicke in Ihre Interessen zu gewinnen und somit unsere Botschaften an Sie stärker auf Ihren Bedarf zuzuschneiden. Wir stellen diese kombinierten Informationsdaten nicht Werbetreibenden oder Drittparteien-Websites bereit, die unsere maßgeschneiderte Werbung anzeigen. Wir bitten diese einfach nur, Ihnen bestimmte Werbung zu zeigen. Werbetreibende und sonstige Drittparteien werden ggf. davon ausgehen, dass ein Nutzer, der mit maßgeschneiderten Werbe- oder sonstigen Inhalten interagiert oder diese anklickt, zur Gruppe zählt, an die sich die Werbe- oder sonstigen Inhalte direkt richten (z. B. Nutzer in einem bestimmten geographischen Gebiet oder Nutzer, die „Skrill Money Transfer“ kostenpflichtig genutzt oder danach gesucht haben) und daher informative Rückschlüsse über diesen Nutzer ziehen.

Mit diesen Technologien möchten wir Ihnen relevante Angebote und Werbung bereitstellen, die auf bei uns gespeicherten Informationen und Ihrer Nutzung unserer Dienste sowie auf Informationen beruhen, die uns von Anderen rechtmäßig bereitgestellt wurden.

Falls Sie sich in unseren Cookies-Einstellungen entscheiden, Targeting-Cookies abzulehnen, werden wir keine Targeting-Cookies oder ähnliche Technologien auf Ihrem Gerät platzieren, zeigen Ihnen möglicherweise aber dennoch Werbung, die für Sie nicht so relevant ist.

Falls Sie sich in Ihren Kontoeinstellungen entscheiden, Digital Media-Marketing abzulehnen, werden wir Ihre Daten nicht dazu verwenden, Trends Ihrer Kontonutzung zu analysieren oder das gezielte Targeting von Nutzern auf diesen Plattformen zu verbessern. Darunter versteht man beispielsweise Custom-Audience-/Lookalike-Kampagnen, bei denen wir unsere Partner beauftragen, auf deren Plattformen bestimmten Kunden Botschaften zu übermitteln, aber auch die Nutzung von persönlich nicht-identifizierbaren Attributen unserer Bestandskunden auf diesen Plattformen, um ähnliche Interessenten/Leads zu finden. Durch Ihre Ablehnung sehen Sie zwar immer noch Werbung von uns; diese ist dann aber weniger relevant für Sie.

Hier erfahren Sie mehr darüber, mit wem wir zusammenarbeiten und wie Sie auf deren Datenschutzrichtlinien und -mitteilungen zugreifen können.

Paysafe nutzt Drittparteien-Werbetreibende (oder Werbefirmen, die in deren Auftrag handeln), um Inhalte wie Werbung direkt in Ihrem Browser oder Gerät bereitzustellen.  Gelegentlich können wir die Cookies dieser Drittparteien im Verlauf der Inhaltsbereitstellung nutzen.  Diese Cookies können auch verwendet werden, um die Effektivität unserer Werbung zu messen und Ihnen relevantere Werbeinhalte zu zeigen.

Die wichtigsten Agenturen, die wir nutzen und deren Datenschutzseiten wir verlinkt haben, sind nachstehend aufgeführt: