MITTEILUNG ZUM DATENSCHUTZ

Diese Datenschutzmitteilung wurde zuletzt am 24.05.2018 geändert.

Scroll down

Diese Mitteilung betrifft Paysafe Group Limited und deren Unternehmensgruppe, die manchmal unter Handelsnamen wie Paysafe, Paysafecard, Payolution, Skrill und NETELLER geführt wird (zusammen „Paysafe“ oder „wir“ oder „unser/e/en/er/es“).

Diese Mitteilung verdeutlicht unser Bemühen, Ihre Datenschutzrechte zu wahren. Sie bildet die Basis, auf der wir personenbezogene Informationen verarbeiten, die wir von Ihnen erfassen oder die Sie uns zur Verfügung stellen. Sie betrifft:

  • Funktionen und Leistungen, die Ihnen beim Besuch unserer Websites/Portale auf denselben bereitgestellt werden bzw. unsere Zahlungskanäle, die unsere Kunden auf ihren Websites ggf. nutzen
  • Ihren Versuch, die Produkte und Leistungen von Paysafe zu nutzen oder die tatsächliche Nutzung derselben (einschließlich von punktebasierten oder anderweitigen Treue- oder Bonusprogrammen („Treueprogramm“ oder „“Werbeaktion“)
  • Ihre Verwendung der von Paysafe gestellten Software einschließlich Terminal-, Mobil- und Desktopanwendungen
  • E-Mails und sonstige elektronischen Nachrichten einschließlich SMS, Telefon, Webchat, Website-/Portal- und sonstiger Kommunikation zwischen Ihnen und Paysafe

Bitte lesen Sie sich den folgenden Text sorgfältig durch, damit Sie unsere Ansichten und Praktiken hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Informationen und unsere Art des Umgangs mit denselben verstehen.

Paysafe wird seine Datenschutzpraktiken wie von Aufsichtsbehörden empfohlen, „gestaffelt“ erklären. Das bedeutet, dass wir Ihnen zu Beginn die wichtigsten Datenschutzinformationen in Form dieser Datenschutzmitteilung in „Kurzform“ zukommen lassen. Falls Sie die vollständige Datenschutzmitteilung lesen möchten, können Sie hier klicken. Am Ende der Mitteilung finden Sie unsere Kontaktdaten für Feedback oder Fragen zum Datenschutz.

INFORMATIONEN, DIE WIR VON IHNEN ERFASSEN

Sie können uns Informationen bereitstellen, beispielsweise, wenn Sie eine Anfrage oder einen Antrag für die Paysafe Services stellen, sich für die Nutzung der Paysafe Services registrieren oder diese nutzen, auf einer unserer Websites Formulare ausfüllen, an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen oder per Telefon, E-Mail, Webchat oder auf andere Weise mit uns kommunizieren. Einige dieser Informationen können wir automatisch erfassen, z. B. mittels Cookies, wenn Sie unsere Websites besuchen. Lesen Sie sich unsere Cookie-Richtlinie durch, um mehr darüber zu erfahren. Wir können auch von Drittparteien wie Kreditauskunfteien oder Betrugspräventionsagenturen Daten über Sie erhalten.

VERWENDUNG DER INFORMATIONEN

Wir nutzen die Informationen über Sie, die wir erfassen, um Ihnen die von uns angebotenen Produkte zu vermitteln, Sie über Änderungen bezüglich unserer Produkte zu benachrichtigen und unsere Produkte zu verbessern. Des Weiteren nutzen wir diese Daten, um Ihnen Informationen über andere Produkte von uns oder von ausgewählten Drittanbietern zu vermitteln, die vergleichbar sind mit jenen, die Sie genutzt oder beobachtet haben oder von denen wir annehmen, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. Falls Sie eines unserer Finanzprodukte nutzen, werden wir Ihre Informationen auch zur Beurteilung Ihrer Finanzlage verwenden und versuchen, mögliche Betrugsfälle aufzudecken und strafrechtlich zu verfolgen.

OFFENLEGUNG IHRER INFORMATIONEN

Wir legen Ihre personenbezogenen Informationen keinen anderen als den in dieser Mitteilung beschriebenen Parteien offen.

Wir können Ihre personenbezogenen Informationen mit jedem Unternehmen der Unternehmensgruppe von Paysafe Group Limited austauschen.

Wir können Ihre personenbezogenen Informationen mit Drittparteien austauschen, um Ihnen die von uns angebotenen Produkte bereitzustellen; unter diese Drittparteien fallen u. a. auch Dienstanbieter, Kreditauskunfteien und Kreditinstitute.  Falls gesetzlich erforderlich, von uns als angemessen betrachtet, im Falle der Reaktion auf einen Gerichtsprozess, zum Schutz der Rechte oder des Eigentums von Paysafe, unserer Kunden oder anderer, um Verbrechen zu verhindern und das Risiko zu senken, können wir Ihre personenbezogenen Informationen mit Drittparteien austauschen.

SPEICHERORTE IHRER PERSÖNLICHEN DATEN UND DATENSICHERHEIT

Die von Ihnen erfassten Informationen können an Empfänger weitergeleitet sowie von Empfängern gespeichert und verarbeitet werden, die sich in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden. Diese Länder haben u. U. Datenschutznormen, die von jenen in Ihrem Heimatland abweichen (und in manchen Fällen weniger einschränkend sind). Wir unternehmen alle erforderlichen Schritte, um dafür zu sorgen, dass die Empfänger Ihre Informationen auf gleiche Weise wie wir nutzen und schützen.

Wenn wir Ihnen ein Passwort, einen Zugriffscode oder sonstige Formen der Sicherheit, des Zugangs oder der Berechtigungsprüfung erteilt haben (oder wenn Sie eine solche gewählt haben), über die Sie Zugang zu bestimmten Teilen unserer Website erhalten, so sind Sie dafür verantwortlich, dass dieses Passwort vertraulich und gemäß unseren Anweisungen behandelt wird. Sie dürfen Ihre Anmeldedaten niemandem mitteilen, und Sie erteilen Paysafe das Recht, auf Anweisungen und Informationen jeder Person zu handeln, die Ihre Anmeldedaten eingibt.

Die Übertragung von Informationen über das Internet ist nicht absolut sicher. Wir sind sehr bemüht, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können jedoch die Sicherheit Ihrer auf unserer Webseite übermittelten Daten nicht garantieren, außer, Sie kommunizieren mit uns über einen sicheren Kanal, den wir zuvor bereitgestellt haben. Zur Vermeidung eines nicht autorisierten Zugriffs nach Eingang Ihrer Informationen wenden wir strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen an.

IHRE RECHTE

Falls zutreffend, haben Sie im Rahmen der Datenschutzgesetze ggf. bestimmte Rechte, darunter das Recht, auf Ihre personenbezogenen Informationen zuzugreifen, sie zu korrigieren, zu aktualisieren oder zu löschen, gegen deren Verarbeitung Einwand zu erheben oder die Verarbeitung einzuschränken, die Übermittlung bestimmter personenbezogener Informationen an einen anderen Dienstanbieter anzufordern (die sogenannten Datenmitnahme) oder Ihr erteiltes Einverständnis zurückzunehmen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Rechte Ausnahmen unterliegen. Die vollständige Erklärung der möglichen Rechte finden Sie in der vollständigen Datenschutzmitteilung.

AUTOMATISCHE ENTSCHEIDUNGEN

Automatische Entscheidungen sind automatisch über Sie getroffene Entscheidungen, die ein Computer (mithilfe von Software-Algorithmen) trifft, ohne dass ein Mensch dazwischengreift. 

Wir verwenden automatische Entscheidungen beispielsweise zum Erstellen einer Kreditwürdigkeitsbeurteilung, wenn Sie Finanzdienstleistungen von Paysafe beantragen oder zur Ausführung von Betrugsprüfungen zu Ihren durchgeführten Transaktionen. Falls Sie sich in der Europäische Union befinden, haben Sie das Recht, die automatische Entscheidung abzulehnen und eine manuelle Überprüfung zu erreichen, die auch auf den von Ihnen zusätzlich bereitgestellten Informationen beruhen kann.

Zur Ausübung Ihres Rechts können Sie uns unter den nachstehenden Angaben kontaktieren.

RECHTLICHE GRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Informationen nur auf einer der folgenden Grundlagen:

  • Auf Grundlage Ihres Einverständnisses, um Ihnen beispielsweise Werbenachrichten zu schicken
  • Falls dies erforderlich ist, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen und unseren darin festgehaltenen Pflichten nachzukommen
  • Falls wir ein legitimes Interesse daran haben, solange ein solches Vorgehen Ihre Rechte und Freiheiten nicht verletzt
  • Falls wir eine Rechtspflicht haben, Ihre personenbezogenen Informationen zu erfassen oder wir Ihre personenbezogenen Informationen anderweitig zum Schutz der wesentlichen Interessen von Ihnen oder einer anderen Person benötigen
  • Falls dies im öffentlichen Interesse in Ausnahmefällen notwendig ist, zum Beispiel, falls Strafverfolgungsbehörden Informationen zur Aufklärung eines Verbrechens benötigen

ÄNDERUNGEN AN UNSERER DATENSCHUTZMITTEILUNG

Alle Änderungen, die wir zukünftig an unserer Datenschutzmitteilung vornehmen, werden auf dieser Seite veröffentlicht und, soweit angemessen, Ihnen per E-Mail mitgeteilt. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über eventuelle Updates oder Änderungen unserer Datenschutzmitteilung.

KONTAKT

Ihre sämtlichen Bemerkungen, Anfragen und Forderungen in Hinblick auf unsere Verwendung Ihrer Informationen nehmen wir gern entgegen. Falls Sie eines Ihrer Rechte ausüben oder weitere Informationen zur Paysafe Unternehmensgruppe erhalten möchten, auf die diese Mitteilung zutrifft, schicken Sie Ihre Nachricht bitte an die nachstehende Anschrift (mit dem Vermerk „FAO Privacy Department“ auf dem Briefumschlag) oder gehen Sie auf Kontakt.

Der Datenschutzbeauftragte von Paysafe ist nachstehend aufgeführt. Er kann über den obigen Kontaktlink oder die nachstehende Postanschrift erreicht werden:

Mr Derek A Wynne

Paysafe, Floor 27, 25 Canada Square, London, E17 4AU, GB