various crypto coins on a black background

02 Dec 2021

Was sind Kryptowährungen und wie funktionieren sie?

Share this

Haftungsausschluss: Dieser Leitfaden soll Skrill-Kunden helfen, sich auf einfache Weise mit der neuen Technologie zurechtzufinden. Er ist nicht als Finanz-, Anlage- oder Handelsberatung zu verstehen. Dieser Leitfaden dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken. Er schützt Sie nicht vor finanziellen Verlusten, Risiken oder Betrug.

 

Kryptowährungen: die Grundlagen

Wie man Kryptowährungen kauft

Wie die Börsen funktionieren

Wie Skrill funktioniert

Krypto oder Fiat: Was ist der Unterschied?

Risiken und Betrug verstehen

Kryptowährungen sind in Großbritannien nicht reguliert. Es können Kapitalertragssteuer oder andere Steuern anfallen. Der Wert von Investitionen ist schwankend und kann sowohl steigen als auch fallen.

Weitere Informationen finden Sie in der Risikoerklärung für Kryptowährungen von Skrill und den Skrill-Nutzungsbedingungen für Kryptowährungen

crypto graph, price of btc is going to breakout

Was ist eine Kryptowährung?

Kryptowährungen sind digitale Währungen, die durch Kryptographie gesichert sind. Es kann als Tauschmittel für den Verkauf, den Kauf oder den Handel von Waren und Dienstleistungen dienen, ohne dass eine zwischengeschaltete Stelle wie eine Bank erforderlich ist.

Da Kryptowährungen digitale Vermögenswerte sind, können sie nicht physisch gehalten werden – sie existieren nur online.

Während einige Kryptowährungen vollständig dezentralisiert sind, d. h. von keiner zentralen Stelle kontrolliert werden, werden andere von Unternehmen herausgegeben und/oder von einer Gruppe von Personen mit Mehrheitskontrolle verwaltet.

Kryptowährungen werden durch Kryptografie geschützt, eine Methode zur Sicherung von Informationen durch Codes.

Wie entstehen Kryptowährungen?

Kryptowährungen werden durch Mining erzeugt.

Was ist Mining? Unter Mining versteht man den Prozess, durch den neue Coins in Umlauf gebracht werden. Das Mining wird mit Hilfe von Computern durchgeführt, um mathematische Probleme zu lösen, und dient der Sicherheit des Netzes.

Das Mining stützt sich auf die Distributed-Ledger-Technologie (oft auch als „Blockchain“ bezeichnet). Blockchain ist ein unabhängiges öffentliches Peer-to-Peer-Netzwerk, das derzeit keiner Regulierung unterliegt. Die Blockchain speichert eine Reihe von zeitgestempelten Aufzeichnungen (Kryptowährungstransaktionen) sicher in einem dezentralen Netzwerk.

man typing on a laptop

Welche Eigenschaften haben die meisten Kryptowährungen?

Unumkehrbar – Abgesehen von der Person, die die Kryptowährung besitzt, ist es für andere nur sehr schwer möglich, sie zu bewegen.  Da der Eigentümer den privaten Schlüssel besitzt, hat er den eindeutigen Code für den Zugang. Einmal erfasste Transaktionen können nicht mehr geändert werden.

Begrenztes Angebot - die meisten Kryptowährungen sind nur in einer begrenzten und vorbestimmten Anzahl verfügbar.

Wie funktionieren Kryptowährungen?

Kryptowährungen sind so konzipiert, dass sie auf unterschiedliche Weise funktionieren.

Einige Kryptowährungen sollen sich wie Geld verhalten; sie dienen als Zahlungsmittel. Andere haben mehr Gemeinsamkeiten mit traditionellen Anlagen wie Aktien, Anleihen oder Fonds.

Kryptowährungen sind weitgehend unreguliert, was bedeutet, dass Investitionen in diese Währungen mit einem hohen Risiko verbunden sein können.

customer buying crypto from Skrill wallet

Wo und wie bewahre ich Kryptowährungen auf?

Ein Kryptowährungs-Wallet gibt Ihnen Zugang zu Kryptowährungen und ermöglicht es Ihnen, diese zu kaufen, zu speichern und zu halten. Einige Wallets unterstützen nur eine Art von Kryptowährung, während andere mehrere unterstützen.

Jedes Wallet hat einen privaten und einen öffentlichen Schlüssel. Sie können sich den öffentlichen Schlüssel als Ihre Wallet-Adresse vorstellen, denn wie eine Bankkontonummer wird er verwendet, um Kryptowährungen an Ihr Wallet zu senden. Ein privater Schlüssel funktioniert wie eine PIN oder ein Passwort; Sie geben ihn ein, um Kryptowährungen zu senden und zu empfangen.

wallet icon with crypto currencies

Eröffnen Sie noch heute ein Konto

  1. Schnell und einfach bezahlen, ohne sich auf Ihre Bank verlassen zu müssen
  2. Sofortiges Senden von Geld in über 40 verschiedenen Währungen
  3. Punkte sammeln und belohnt werden – mit Knect, dem Treueprogramm von Skrill

Jetzt kostenlos registrieren

[Translate to German:] Skrill card being used with desktop

Ihr Wallet kann sich auf einem externen Gerät, einer Software, einem PC, einem Smartphone oder einem Online-Konto einer Börse befinden.

Wallet-Typ

Wo sich der Schlüssel befindet

Wo die Software läuft

Web-Wallet – gehostet

Bei einer vertrauenswürdigen dritten Partei gespeichert

Auf dem Server eines Drittanbieters

Web-Wallet - nicht gehostet

Vom Benutzer gespeichert

Browser

Desktop-/mobiles Wallet

Gespeichert auf dem Gerät, das als Wallet verwendet wird

Separates Programm auf dem Gerät

Papier-Wallet

Auf Papier gedruckt

Verwendung mit aller oben genannten Typen

Hardware-Wallet

Wird auf einem bestimmten Gerät gespeichert und ist nie sichtbar

Schnittstelle läuft in einem Browser oder separaten Programm

Wie funktionieren Börsen-Wallets?

Bei Börsen gespeicherte Wallets werden als gehostete Web-Wallets bezeichnet, was bedeutet, dass Ihre Schlüssel online von einer vertrauenswürdigen dritten Partei gespeichert werden.

Damit haben Sie zwar die Möglichkeit, Ihr Passwort wiederzuerlangen, wenn Sie es vergessen haben, aber Sie haben keine ultimative Kontrolle über Ihre Mittel, da sie von jemand anderem gespeichert werden (und somit dem Risiko eines Hackerangriffs ausgesetzt sind).

Bei den meisten Börsen können Sie Ihre Kryptowährungen in dem jeweiligen Online-Konto aufbewahren.

Sind Börsen sicher?

Kryptowährungshandelsplattformen sind ausschließlich digital und wie jedes virtuelle System durch Hacker, Malware und Betriebspannen gefährdet.

Auch wenn die Börsen Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit ihrer Plattformen zu gewährleisten, können die von den Börsen bereitgestellten Wallets gehackt werden. Ein schwerwiegender Hack kann sogar dazu führen, dass die Kryptowährungsbörse insolvent wird.

shield icon

Wie kann ich Skrill für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen verwenden?

Skrill arbeitet mit renommierten Börsen zusammen, damit Sie Anteile an mehr als 40 Kryptowährungen kaufen, verkaufen und versenden können. Jede Partnerbörse muss strenge Prüfungen bestehen, bevor wir Ihnen ihre Dienste anbieten.

Wir sind kein Kryptowährungs-Wallet und wir sind keine Börse; wir ermöglichen lediglich Krypto-Transaktionen.

Warum Menschen Skrill für Kryptowährungen verwenden:

  • Sofortige Transaktionen, um schnell von Preisbewegungen zu profitieren
  • Preiswarnungen in Echtzeit halten Sie über Marktveränderungen auf dem Laufenden
  • Bedingte Aufträge ermöglichen es Ihnen zu handeln, ohne angemeldet zu sein
  • Wiederkehrende Aufträge helfen Ihnen, Ihr Portfolio durch Nachkäufe zu vergrößern.

Für diese Dienstleistungen erheben wir eine Gebühr. Weitere Informationen zu unseren Gebühren finden Sie in den Skrill Nutzungsbedingungen.

Was ist der Unterschied zwischen Kryptowährungen und Fiat-Währungen (staatlich gestützte Währungen)?

Kryptowährung

Fiat

 
  • Es gibt mehrere Möglichkeiten, an Kryptowährungen zu gelangen, unter anderem durch verschiedene Arten des "Mining".*
  • Transaktionen sind unumkehrbar.
 
 
  • Eine zentrale Behörde gibt Fiat-Währung aus
  • Zahlungen können rückgängig gemacht werden.
 

*Bei Interesse finden Sie hier ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie Menschen Krypto erhalten können:

Mining – Einsatz von Computern zur Lösung komplexer mathematischer Probleme.

Air Drops – wenn der Ersteller einer Kryptowährung Coins an verschiedene Wallets sendet.

Als Zinsen (auch bekannt als Yield Farming) – wenn Sie Ihr Kapital an jemanden verleihen und dafür eine Gegenleistung erhalten.

Welche Unterschiede gibt es zwischen den Kryptowährungen?

Kryptowährungen haben einzigartige Eigenschaften und erfüllen unterschiedliche Aufgaben und Funktionen. In Großbritannien werden sie in die folgenden Kategorien eingeteilt, von denen die meisten (mit Ausnahme der CBDCs) an verschiedenen Börsen zum Kauf angeboten werden...

differences between crypto curriencies; purple crypto icon with 3 currencies

Art des Tokens

Beschreibung

Wechsel-Token

Verwendung als Zahlungs- oder Umtauschmittel

Utility-Token

Verleiht dem Nutzer Rechte oder Zugang zu Dienstleistungen oder Produkten

Sicherheits-Token

Vergleichbar mit traditionellen Anlagen, z. B. Aktien

E-Geld-Token

Digitale Repräsentationen einer Fiat-Einheit

Stablecoin

Kryptowährung, deren Wert an einen stabilen Basiswert gebunden ist, z. B. Gold, USD

Nicht-fungible Token

Digitale Repräsentation des Wertes für einen einzigartigen digitalen Vermögenswert

Digitale Währung der Zentralbank (CBDC)

Digitale Geldformen, die eine direkte Forderung an eine Zentralbank darstellen

man looking at a screen with crypto list in the Skrill wallet
understanding the crypto risks; icon with an exclamation mark in a triangle

Was sind die Risiken beim Kauf von Kryptowährungen?

In einigen Ländern sind Kryptowährungen nicht über die Anforderungen der Geldwäschebekämpfung hinaus oder überhaupt nicht reguliert. Wenn Sie also Kryptowährungen kaufen, genießen Sie nicht denselben Schutz wie bei regulierten Zahlungsdiensten.

Der Handel mit Kryptowährungen birgt besondere Risiken, die im Allgemeinen nicht mit offiziellen Währungen, Waren oder Rohstoffen auf einem Markt geteilt werden.

So sind Kryptowährungen beispielsweise nicht durch Regierungen, andere juristische Personen oder Rohstoffe wie Gold geschützt. Infolgedessen wird keine Zentralbank Korrekturmaßnahmen ergreifen, um den Wert der Kryptowährung während einer Krise zu schützen.

Der Wert von Kryptowährungen ist volatil, und der Markt ist neu und unsicher. Die Preise können jederzeit schnell steigen oder fallen und sogar auf Null sinken, was eine zuverlässige Bewertung erschwert.

Der Markt ist sehr anfällig für Manipulationen. So können z. B. „Pump and Dumps“ - Versuche, durch falsche, irreführende oder übertriebene Aussagen die Preise in die Höhe zu trieben.

Kryptowährungen sind komplexe Produkte, die anfällig für einen plötzlichen (irrationalen oder sonstigen) Vertrauensverlust sind, der die Nachfrage im Verhältnis zum Angebot einbrechen lässt. Das bedeutet, dass es keine Garantie dafür gibt, dass Kryptowährungen immer in Bargeld umgewandelt werden können.

Angesichts der verschiedenen Risiken rund um Kryptowährungsbörsen (einschließlich des unsicheren rechtlichen Umfelds) ist es möglich, dass eine Börse zusammenbricht und Ihr Geld verliert.

Die Technologie, auf der Kryptowährungen basieren, wird nicht von einer zentralen Behörde kontrolliert. Plötzliche Änderungen der Betriebsregeln („Forks“) können den Wert, die Funktion und sogar den Namen der Kryptowährung beeinflussen.

Wie kann ich Kryptowährungsbetrug vermeiden?

In der Welt der Kryptowährungen gibt es Betrugsfälle. Um zu vermeiden, dass Sie Opfer eines Betrugs werden, sollten Sie sich über die verschiedenen Betrugsarten im Klaren sein.

Gefälschte Apps oder Websites – es gibt gefälschte Apps oder Websites, die bekannten Apps und Websites sehr stark ähneln. Verwenden Sie immer eine Website mit einem kleinen Schlosssymbol neben der Website-Adresse und einem https-Link. Wenn Sie eine App verwenden, überprüfen Sie, ob sie verifiziert ist.

man with a hoodie browsing his phone in front of monitors

Betrügerische E-Mails – diese können wie E-Mails aussehen, die Sie von einem seriösen Unternehmen erhalten haben. Überprüfen Sie immer die Adresse, von der eine E-Mail kommt, um sicherzugehen, dass sie auch wirklich von dem Unternehmen stammt.

Unrealistische Behauptungen – einige Betrüger garantieren Ihnen einen unrealistischen Gewinn, kostenloses Geld oder hohe Auszahlungen mit garantierten Renditen. Die Betrüger können ihre Behauptungen nicht mit Einzelheiten oder wahrheitsgemäßen Erklärungen beweisen.

Back to news

Related articles