Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Promoaktion „Skrill Prämien-Promoaktion“ („Allgemeine Geschäftsbedingungen der Promoaktion“, nachfolgend die "AGB")

1. Einleitung

1.1 BITTE LESEN SIE VOR DER TEILNAHME DIESE AGB DER PROMOAKTION SORGFÄLTIG DURCH. MIT IHRER TEILNAHME AN DIESER PROMOAKTION STIMMEN SIE DEN AGB DER PROMOAKTION ZU. IN DIESEN AGB DER PROMOAKTION WERDEN UNTER ANDEREM DIE EINSCHRÄNKUNGEN IHRER RECHTE UND RECHTSMITTEL ERLÄUTERT.

1.2 Wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben, wird Ihnen („Sie“ oder der „Teilnehmer“) diese Promoaktion (die „Promoaktion“) von Skrill Limited angeboten, einem in England eingetragenen Unternehmen mit der Unternehmensnummer 04260907 mit Sitz sich auf Level 27, 25 Canada Square, London, E14 5LQ, das von der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA (Financial Services Authority) gemäß den „Electronic Money Regulations 2011“ für die Ausgabe von elektronischem Geld zugelassen ist und reguliert wird.

1.3 Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum haben, wird Ihnen diese Werbeaktion von Paysafe Payment Solutions Limited angeboten, einem nach irischem Recht ordnungsgemäß eingetragenen Unternehmen mit der Unternehmensnummer 626665 und dem eingetragenen Firmensitz in 3rd Floor, Kilmore House, Spencer Dock, Dublin 1 D01 YE64, Irland. Paysafe Payment Solutions Limited ist gemäß den „Electronic Money Regulations 2011“ (Bestimmungen für die Ausgabe von elektronischen Zahlungsmitteln und -instrumenten) für die Ausgabe von elektronischem Geld von der Central Bank of Ireland (CBI) zugelassen.

1.4 Für die Zwecke der AGB dieser Promoaktion werden Paysafe Financial Services Limited und Skrill Limited nachfolgend zusammenfassend als „Skrill“, „wir“ oder „uns“ bezeichnet. (Skrill firmiert als Paysafe, NETELLER, Rapid Transfer, NETELLER Geldexpress und Skrill Geldexpress).

1.5 Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, sind diese AGB dieser Promoaktion zusammen mit den Skrill-Kontonutzungsbedingungen zu lesen und anch diesen auszulegen. Im Falle eines Widerspruchs oder einer Unstimmigkeit sind die AGB dieser Promoaktion maßgebend (nur im Ausmaß des Widerspruchs oder der Unstimmigkeit).

1.6 Begriffe in Großbuchstaben, die in den AGB dieser Promoaktion verwendet, aber nicht definiert werden, haben die in den Skrill-Kontonutzungsbedingungen angegebene Bedeutung.

Die Promoaktion

2. Skrill sendet ausgewählten Kunden zu Beginn des Aktionszeitraums eine Einladungs-E-Mail (die „Einladungs-E-Mail“) an die primäre E-Mail-Adresse, die für ihr Skrill-Konto registriert ist. Die Einladungs-E-Mail enthält ein vorher festgelegtes Ziel für das Transaktionsvolumen (das „Ziel“). Teilnehmer, die während des Aktionszeitraums ihr Ziel erreichen, erhalten eine einmalige Bargeldprämie in Höhe von 1 % auf den gesamten* Betrag, den sie bei teilnahmeberechtigten Händlern ausgegeben haben („Bargeldprämie“ oder „Cashback“), wobei die Bargeldprämie als Guthaben auf dem Konto ausgezahlt wird. Beispiel: Wenn das Ziel 1.500 € beträgt und der ausgewählte Kunde bei Abschluss 2.000 € umgesetzt hat, erhält der Kunde 1 % Bargeldprämie auf den gesamten ausgegebenen Betrag, also 20,00 €(2.000 € * 1% = 20,00 €).

3. Die Cashback-Prämie für jeden Teilnehmer ist auf einen Höchstbetrag von insgesamt 150 EUR für alle Zulässigen Transaktionen während des Aktionszeitraums begrenzt.

Auf das Ziel werden nur Zulässige Transaktionen (siehe 5) angerechnet.

Skrill wird sich in angemessener Weise bemühen, alle Cashback-Prämien bis zum 15. November 2022 23:59 Uhr britischer Zeit auf das Skrill-Konto des Teilnehmers zu überweisen, ohne dass es einer weiteren Benachrichtigung oder Aufforderung durch den jeweiligen Teilnehmer bedarf. Skrill behält sich das Recht vor, die Frist für die Auszahlung der Cashback-Prämien bis spätestens 1. November 2022 23:59 Uhr britischer Zeit zu verlängern, falls dies erforderlich ist.

Die Cashback-Prämien sind endgültig und können nicht umgetauscht werden.

Aktionszeitraum

4. Die Promoaktion („Promoaktion“)läuft vom 4. Oktober 2022, um 00:00 GMT bis zum 1. November 2022, um 23:59 GMT (der „Aktionszeitraum“).

Teilnahmebedingungen

5. Für die Teilnahme an der Promoaktion gelten folgende Bedingungen:

a) Sie müssen über ein registriertes elektronisches Geldkonto bei Skrill gemäß den Skrill-Kontonutzungsbedingungen verfügen (Skrill-Konto”);

b) Sie müssen eine Einladungs-E-Mail direkt von Skrill erhalten haben;

c) Sie dürfen Ihr Skrill-Konto nicht zu gewerblichen Zwecken nutzen;

d) Sie dürfen kein Mitarbeiter oder unmittelbarer Angehöriger eines Mitarbeiters irgendeiner Firma der Paysafe-Gruppe sein. Um etwaigen Missverständnissen vorzubeugen: ein „Unmittelbarer Angehöriger“ ist jede Person, die eine der folgenden Arten von Beziehungen zu einem der besagten Mitarbeiter unterhält: a/ Ehepartner und deren Eltern; b/ Söhne und Töchter sowie deren Ehepartner; c/ Eltern und deren Ehepartner; d/ Brüder und Schwestern und deren Ehepartner; e/ Großeltern und Enkel sowie deren Ehepartner; f/ Lebensgefährten und deren Eltern, einschließlich der Lebensgefährten jeglicher Personen gemäß Punkt a/ bis g/ dieser Definition; g/ jede/r Blutsverwandte sowie jede nahestehende Person, die eine familienähnliche Beziehung zum Mitarbeiter pflegt;

e) Sie dürfen kein Dienstanbieter oder direkter Angehöriger eines Dienstanbieters irgendeiner Firma der Paysafe-Gruppe sein;

f) Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein;

g) Sie dürfen nicht in einem Land wohnen, in dem Skrill keine Konten anbieten darf.

Obige Bedingungen werden zusammen als die „Teilnahmebedingungen“ bezeichnet. Wenn Sie die Teilnahmebedingungen erfüllen, sind Sie ein Berechtigter Teilnehmer im Sinne dieser Promoaktion. Skrill behält sich das Recht vor, von Teilnehmern einen Nachweis zu verlangen, dass sie ein oder mehrere bzw. alle Teilnahmekriterien erfüllen, und kann nach eigenem Ermessen jeden Teilnehmer ausschließen, wenn dieser den Nachweis nicht innerhalb einer angemessenen, von Skrill festgelegten Frist erbringt oder wenn Skrill (nach vernünftiger Abwägung) nicht davon überzeugt ist, dass die Teilnahmekriterien erfüllt sind.

Zulässige Transaktionen

6. Zulässige Transaktionen sind erfolgreiche Geldtransaktionen, die während des Aktionszeitraums vom Skrill-Konto des Teilnehmers zugunsten eines der nachfolgend aufgeführten geeigneten Skrill-Händler (siehe 7) getätigt werden („Zulässige Transaktion“).

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Transaktionen nicht zu den Zulässigen Transaktionen gehören:

a) Transaktionen, die mit der Net+ Prepaid Mastercard® des Teilnehmers durchgeführt werden;

b) Geldtransaktionen zwischen natürlichen Personen;

c) Einzahlungen auf und Abhebungen von dem Skrill-Konto des Teilnehmers;

d) Transaktionen zwischen verknüpften Konten, einschließlich Transaktionen zwischen zwei oder mehreren verknüpften Skrill-Konten, unabhängig vom VIP-Status des Kontos oder der Konten;

e) Transaktionen mit den folgenden Skrill-Händlern („Ausgeschlossene Händler“): Ava Trade Ltd, Axicorp Financial Services Pty Ltd, NYMSTAR Ltd, Exness (.com), Exness (.eu), FX Pro (.com), FX Pro (global), International Capital (IC) Markets (global), Vantage (global), Pacific Union Limited, FP Markets LLC, FP Markets Ltd, OctaFx (global), Exinity (global), OctaFx, Bet 365, SBOBET, Matchbook, Triplebet limited, Sportmarket, Virtual Global Digital Services, 888

7. Skrill behält sich das Recht vor, Zulässige Transaktionen für diese Promoaktion nicht zu berücksichtigen, die nach eigenem, aber vernünftigem Ermessen als Missbrauch der Aktion angesehen werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

a) Transaktionen, die keinen gewerblichen Zweck erfüllen;

b) Mehrfachtransaktionen, die durchgeführt werden, um das Volumen der Zulässigen Transaktionen künstlich zu erhöhen;

c) Transaktionen, die nicht für den persönlichen Nutzen des Skrill-Kontoinhabers bestimmt sind;

d) verbotene Transaktionen, wie in Abschnitt 11 der Skrill-Nutzungsbedingungen dargelegt.

Zulässige Händler

8. Der Teilnehmer hat am Ende des Aktionszeitraums Anspruch auf Cashback-Prämien, wenn er erfolgreich Geld an einen Zulässigen Händler sendet. Generell sind alle Händler, die Skrill-Zahlungen akzeptieren, zulässig, mit Ausnahme der „Ausgeschlossenen Händler“, die in Abschnitt 5 aufgeführt sind. Bitte beachten Sie, dass die Liste Änderungen unterliegt und wir einen Händler möglicherweise ausschließen müssen, wenn der Händler uns ausdrücklich dazu auffordert. Wir werden Sie per E-Mail an die in Ihrem Skrill-Konto registrierte E-Mail-Adresse benachrichtigen, wenn ein Händler nicht mehr zulässig ist. Alle Zulässigen Transaktionen, die vor unserer Benachrichtigung über den Ausschluss des betroffenen Händlers von der Promoaktion durchgeführt wurden, werden als Zulässige Transaktion am Ende der Promoaktion berücksichtigt und angerechnet.

Datenschutz und personenbezogene Daten

9. Für die Promoaktion gelten die folgenden Bedingungen:

a. Die Verarbeitung der Daten von Teilnehmern ist durch die Datenschutzmitteilung von Paysafe Group Limited geregelt, die Sie auf der Website von Skrill (https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzrichtlinie/) nachlesen können. Skrill kann auch weitere Informationen anfordern, um zu prüfen, ob die Geschäftsbedingungen dieser Promoaktion erfüllt sind. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass bestimmte persönliche Daten (Vorname, Nachname bzw. Initialen und Land) über verschiedene Skrill-Kanäle wie E-Mails, soziale Medien oder Online-Übertragungen veröffentlicht werden dürfen.

b. Im Rahmen der Promoaktion gewähren die Teilnehmer Skrill und den verbundenen Unternehmen von Skrill eine nicht exklusive, weltweite, abgabefreie, nicht übertragbare, unwiderrufliche Lizenz zum Vervielfältigen, Nutzen und Veröffentlichen aller Logos, Handelsmarken, Handelsnamen oder sonstigen geistigen Eigentums (falls zutreffend), die auf verschiedenen Marketingkanälen der Paysafe Group veröffentlicht werden können, insbesondere auf unseren Websites, in unseren E-Mails und auf unseren Social-Media-Seiten.

Vertraulichkeit

10. Vertrauliche Informationen sind alle Informationen, die als "Vertraulich" gekennzeichnet sind oder im Hinblick auf den Kontext der Offenlegung oder des Gegenstands der Informationen berechtigterweise als vertraulich zu erachten sind; hierzu gehören, ungeachtet der Allgemeingültigkeit obiger Angaben, sämtliche Geschäftspläne, Daten, Strategien, Methoden, Listen von Kunden und Klienten, technischen Daten, Transaktionsdaten und Kundendaten.

11. Während des Aktionszeitraums und danach verwendet und vervielfältigt Skrill die vertraulichen Informationen der Teilnehmer ausschließlich zu Zwecken dieser Promoaktion und nur im für diesen Zweck erforderlichen Umfang; Skrill beschränkt die Offenlegung der vertraulichen Informationen auf Fälle von begründetem Informationsbedarf seiner Mitarbeiter, Berater, Gutachter oder unabhängigen Auftragnehmer.

12. Ungeachtet des Vorangegangenen stellt die Offenlegung vertraulicher Informationen für Skrill keinen Verstoß gegen die AGB dieser Promoaktion dar, falls dies gesetzlich oder in einer/einem gerichtlichen oder regierungsbehördlichen Untersuchung oder Verfahren vorgeschrieben ist.

13. Die Vertraulichkeitspflicht gilt nicht für Informationen, die (i) auch ohne eine Handlung oder einen Fehler seitens Skrill als öffentliches Wissen bekannt ist oder wird; (ii) Skrill im Zusammenhang mit dieser Promoaktion vor Erhalt vom Teilnehmer uneingeschränkt bekannt waren, und zwar aus eigenen unabhängigen Quellen, was sich durch Skrills schriftliche Aufzeichnungen nachweisen lässt, und die vom Teilnehmer weder direkt noch indirekt bezogen wurden; (iii) Skrill von Drittparteien erhält, von denen Skrill begründetermaßen weiß, dass diese Drittparteien das Recht zur Übermittlung solcher Informationen haben und nicht zur Geheimhaltung dieser Informationen verpflichtet sind; oder (iv) durch Mitarbeiter oder Vertreter von Skrill unabhängig entwickelt wurden, vorausgesetzt, dass Skrill beweisen kann, dass die genannten Mitarbeiter oder Vertreter keinen Zugang zu den hiervon umfassten vertraulichen Informationen hatten.

Verschiedenes

14. Skrill behält sich das Recht vor, jederzeit und nach eigenem Ermessen die Promoaktion zu beenden oder Änderungen daran vorzunehmen. Dazu werden Sie entweder unter der E-Mail-Adresse benachrichtigt, unter der Ihr Konto eingetragen wurde, oder durch die Änderung der AGB dieser Promoaktion. Skrill behält sich das Recht vor, die Promoaktion nach eigenem Ermessen im Ganzen oder teilweise zu ändern, abzubrechen, zu beenden oder aufzuschieben, wenn die Promoaktion nach Einschätzung von Skrill nicht wie in den vorliegenden Geschäftsbedingungen dieser Promoaktion vorgesehen durchgeführt werden kann oder wenn ein Virus, ein Computerfehler oder ein unbefugter menschlicher Eingriff oder ein sonstiger Vorfall aufgetreten ist, der sich der angemessenen Kontrolle von Skrill entzieht und die Verwaltung, Sicherheit, Unparteilichkeit oder normale Durchführung der Promoaktion beeinträchtigen könnte.

15. Skrill behält sich das Recht vor, Teilnehmer von der Promoaktion auszuschließen, wenn Skrill Grund zu der Annahme hat, dass die Teilnehmer:

a) gegen diese Aktionsbedingungen, die Skrill-Kontonutzungsbedingungen oder die VIP-Bedingungen verstoßen oder versucht haben, diese zu verletzen;

b) versucht haben, Sicherheits- oder Betriebsverfahren zu umgehen

16. Alle Entscheidungen von Skrill sind endgültig und rechtskräftig und werden als keiner weiteren Korrespondenz bedürftig erachtet.

17. Skrill ist nicht verantwortlich für die folgenden Sachverhalte:

a) falsche oder ungenaue Angaben seitens eines Teilnehmers, aufgrund von Druckfehlern oder durch irgendeine Ausstattung oder Programmierung in Verbindung mit bzw. im Rahmen dieser Promoaktion;

b) technische Defekte jeder Art, wie beispielsweise Störungen, Unterbrechungen oder Verbindungsausfälle bei Telefonverbindungen oder Netzwerkhardware bzw. -software;

c) unbefugte Eingriffe von Personen in irgendeinen Teil des Anmeldeprozesses oder der Promoaktion;

d) technische oder menschliche Fehler, die bei der Durchführung der Promoaktion oder bei der Bearbeitung der Anmeldeeinträge auftreten können;

e) Personen- oder Sachschäden, die direkt oder indirekt, ganz oder teilweise, durch die Teilnahme an der Promoaktion oder den Erhalt oder die Verwendung oder den Missbrauch eines Geldpreises verursacht werden können.

18. Skrill ist unter keinen Umständen verantwortlich oder haftbar, die Teilnehmer zu entschädigen oder irgendeine Haftung für Verluste, Schäden, Verletzungen oder Todesfälle zu übernehmen, die durch die Teilnahme des Teilnehmers an der Promoaktion entstehen, es sei denn, diese werden durch die Fahrlässigkeit von Skrill oder seinen Mitarbeitern verursacht. Die gesetzlichen Rechte des Teilnehmers bleiben davon unberührt.

19. Skrill haftet nicht für die Nichterfüllung oder verzögerte Erfüllung jeglicher Pflichten gemäß den Geschäftsbedingungen der Promoaktion, wenn dies auf Ereignisse, Umstände oder Ursachen zurückgeht, die sich der angemessenen Kontrolle von Skrill entziehen; hierzu gehören unter anderem: Feuer, Überschwemmungen, Erdbeben, schlechte Witterungsverhältnisse, Streik, Krieg (mit oder ohne Kriegserklärung), Embargos, Blockaden, gesetzliche Prohibition, behördliche Maßnahmen, Unruhen, Revolte, Vandalismus, Zerstörung, Flug- und sonstige Transportverzögerungen oder -stornierungen.

20. Wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben, unterliegen alle Anliegen und Fragen bezüglich Gliederung, Gültigkeit, Auslegung und Vollstreckbarkeit der vorliegenden AGB dieser Promoaktion oder bezüglich der Rechte und Pflichten Ihrerseits bzw. seitens Skrill in Verbindung mit der Promoaktion dem Englischen Recht, und zwar unter Ausschluss von Rechtswahlklauseln oder kollisionsrechtlichen Vorschriften (seitens der englischen oder sonstigen Rechtsprechung), welche die Anwendung von Gesetzen einer Gerichtsbarkeit außerhalb Englands zur Folge hätten.

21. Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraums haben, unterliegen alle Anliegen und Fragen bezüglich Gliederung, Gültigkeit, Auslegung und Vollstreckbarkeit der vorliegenden AGB dieser Promoaktion oder bezüglich der Rechte und Pflichten Ihrerseits bzw. seitens Skrill in Verbindung mit der Promoaktion dem Irischen Recht, und zwar unter Ausschluss von Rechtswahlklauseln oder kollisionsrechtlichen Vorschriften (seitens der irischen oder sonstigen Rechtsprechung), welche die Anwendung von Gesetzen einer Gerichtsbarkeit außerhalb Irlands zur Folge hätten.

22. Sollten irgendwelche Unstimmigkeiten zwischen einer übersetzten Version und dem englischen Original der Geschäftsbedingungen dieser Promoaktion bestehen, so gilt vorrangig die englische Version.

23. Soweit rechtlich vertretbar, übernehmen Skrill, seine Vertreter oder Distributoren unter keinen Umständen jegliche Verantwortung oder Haftung zur Entschädigung eines Teilnehmers oder potenziellen Teilnehmers sowie jegliche Haftung (ob direkt, indirekt, speziell, beiläufig, exemplarisch, auf Entschädigungs- oder Folgeschäden bezogen) für die Teilnahme (bzw. der versuchten Teilnahme) oder in Verbindung mit derselben an der Promoaktion, sei es ein auf Vertragsrecht, Garantie, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Gefährdungshaftung oder sonstwie basierender Anspruch. Die gesetzlichen Ansprüche eines Teilnehmers werden hiervon nicht berührt. Die vorliegenden AGB dieser Promoaktion stellen keinerlei Beschränkung oder Ausschluss der Haftung von Skrill bei Tod oder Personenschäden aufgrund seiner nachgewiesenen Fahrlässigkeit, betrügerischer Handlungen oder sonstiger Tatbestände dar, bei denen die Haftung kraft Gesetzes nicht begrenzt oder aufgehoben werden darf.

24. Skrill haftet nicht für die Nichterfüllung oder verzögerte Erfüllung jeglicher Pflichten gemäß diesen AGB der Promoaktion, wenn dies auf Ereignisse, Umstände oder Ursachen zurückgeht, die sich der angemessenen Kontrolle von Skrill entziehen; hierzu gehören unter anderem: Feuer, Überschwemmungen, Erdbeben, schlechte Witterungsverhältnisse, Streik, Krieg (mit oder ohne Kriegserklärung), Embargos, Blockaden, gesetzliche Prohibition, behördliche Maßnahmen, Unruhen, Revolte, Vandalismus, Zerstörung, Flug- und sonstige Transportverzögerungen oder -stornierungen.

Kontakt

25. Bei Fragen zu diesem Werbeangebot oder zu unseren Dienstleistungen im Allgemeinen können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen, indem Sie über den Bereich „E-Mail-Support“ unserer Website eine Nachricht an den Kundendienst schicken oder uns unter der Nummer +44 203 308 2520 anrufen.